Fastenwandern – Buchingerfasten

Altes loslassen, einen Neubeginn wagen, entspannen, sich aus dem Alltag lösen, Gewinn durch Verzicht.

Wo gelingt dies besser, als in Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, fürsorglich begleitet, in liebevoller Atmosphäre – umgeben von atemberaubender Natur?!

Die Kombination der beim Wandern erhöhter Sauerstoffaufnahme und Kreislaufaktivierung, mit der beim Fasten entstehender Entgiftung und Entschlackung, schenkt dem Fastenwanderer nicht nur Gesundheit, sondern auch ein selten erlebtes Wohlbefinden, ein ungeheures Glücksgefühl – ja eine wahre Hochstimmung der Lebenslust.
Dabei wird die körpereigene Abwehr gestärkt und die Selbstheilungskräfte intensiv aktiviert.

Fastenwandern kann eine regelrechte Euphorie erzeugen und Sie damit zu einem einmaligen Erlebnis führen. Unsere Fastenwoche ist für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie für sportliche und weniger sportliche Interessierte geeignet.

Wir haben für Sie unsere ruhigen gemütlich eingerichteten Komfort und Themenzimmer in unserer Mühle vorreserviert.

Wir bieten Ihnen ein Komplett-Paket, über 7 Tage, inklusive aller Leistungen. Das Programm beinhaltet Wanderungen durch die Natur, Entspannungseinheiten und achtsame Betreuung durch unsere Fastenleiterin in kleinen Gruppen für maximal 8 – 10 Personen.

Das Buchingerfasten umfasst eine basenreiche Verpflegung wie zum Beispiel frisch zubereitete Gemüsebrühe, eine große Auswahl an wohlschmeckenden Kräutertees und täglich frisch gepressten Saft. Natürlich steht Ihnen frisches Energie Wasser, sowie Mineralwasser rund um die Uhr zur Verfügung. Das Fastenwandern nach Christoph Michl beinhaltet viel Bewegung an der frischen Luft.
Schönheit und Gesundheit tanken, mit einem gut durchdachten Fastenprogramm in einem der schönsten Landgasthöfen von Deutschland.

Unser Tag – Fastenprogramm:

8:30 Uhr Wecken am Bett mit anregendem Tee
(Am ersten Tag erhalten Sie von uns zusätzlich unseren Begrüßungscocktail – mit Glaubersalz)
9:30 Uhr gemeinsames Teetrinken: Guten-Morgen-Tee, Erklärung des Tagesablaufes
10:30 Uhr Frühbewegung: Walken zu den Rheinanlagen & Frühgymnastik
12:00 Uhr köstlich wärmende Gemüsebrühe mit Kräutern aus unserem hauseigenen Kräutergarten
13:30 bis 14:30 Ruhepause
14:30 kleine bis große Wanderung
18:00 Uhr gemeinsames gemütliches Safttrinken
19:15 Uhr Abendprogramm mit Elementen von Yoga, Traumreisen, Klangschalen, Feng Shui, Ernährungsberatung, Seminaren und Gesprächsrunden

1 x Abendprogramm auf unserer atemberaubenden Burg Sterrenberg

Begleitend wird das Ölziehen und Salzfußbad angeboten:

Ölziehen – ein einfaches Verfahren mit verblüffender Wirkung!
Morgens vor dem Zähneputzen dient das Ölziehen oder Ölsaugen mit Sonnenblumenöl zusätzlich der Entschlackung über den Mund-/Rachenraum. Toxine können an das Öl gebunden und ausgeschieden werden, die Immunkraft wird gestärkt, das Zahnfleisch gekräftigt.

Nach der täglichen Wanderung können wir uns mit einem warmen Salzfußbad entspannen.
Die Durchblutungsförderung und Ausleitung wirkt nicht nur lokal an den Füßen, sondern über die Reflexzonen in ganzen Körper. Der Gewebsstoffwechsel wird aktiviert und Schwellungen können zurückgehen.
Am Ende der Kur leiten wir die Aufbautage mit dem Fastenbrechen ein.

Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer zur Einzelnutzung

399,00 €
Preis pro Person im Superior Doppelzimmer 299,00 €

Unsere Termine

19. bis 25. Januar 2020
2. bis 8. Februar 2020
8. bis 14. März 2020

Wir würden uns sehr freuen, Sie in der noch etwas ruhigeren Zeit begrüßen zu dürfen, damit wir uns so richtig um Sie kümmern können und Sie nach Strich und Faden verwöhnen dürfen.
Wir freuen uns auf Sie!
Mit herzlichen Grüßen,
Familie Kunz und die weißen Schwäne.

Unser Hotel bietet Ihnen:

Modern und mittelalterlich romantisch eingerichtete Themenzimmer (Biedermeier, Belle Epoche, Hundertwasser u.v.m.) mit Bad/Dusche, WC, Fön, Telefon, TV, Wecker, Getränke-Angebot, Modem- bzw. Faxanschluss sowie Minibar und Stereoanlage auf Anfrage. Unsere Hotelzimmer liegen direkt an der Stadtmauer von Braubach und über dem mittelalterlichen Kelterhaus mit Kräutergarten, im Haupthaus, mit Blick auf die Marksburg, in unseren Hotelappartementhäusern Obertor, gegenüber oder in unserem Gästehaus Stadtmühle, direkt neben dem Schwanen.

  • Hochwertige Regional- und Feinschmeckergerichte im Landgasthof "Zum Weissen Schwanen". Dieser wurde in den Kreis der 20 besten Landgasthöfe im Gebiet Rheinland-Pfalz aufgenommen.
  • Die Brasserie "Brentano". Hier werden Sie in historischem Ambiente mit Kulinarischem aus der Region verwöhnt
  • Einen außerordentlich gut sortierten Weinkeller, der vom Sommelier des Hauses verwaltet und gepflegt wird
  • Eine Bar für plauschige Stunden - Romantik und persönliche Atmosphäre zum Verlieben
  • Die Lese-Ecke mit gratis Tee-Angebot (in unserer Mühle) - Roomservice
  • Upgrade für unsere großen Hotelappartements / Juniorsuiten, gegenüber, mit integriertem Wohnzimmer und / oder Küchenzeile
  • Gebührenpflichtige Parkplätze direkt vor dem Haus buchbar

Darüber hinaus erwarten Sie:

  • Braubach, deren Altstadt durch zahlreiche Fachwerkhäuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert geprägt ist, mit dem Schloss Philippsburg, der St. Martinskirche und dem Obertor, das zur Stadtbefestigung diente
  • Die Marksburg oberhalb der Stadt Braubach, die wegen ihres Aussehens als Ritterburg gilt
  • Der Loreley-Felsen, ein 125 Meter hoher Schieferfelsen, der einen einmaligen Blick auf Sankt Goarshausen mit der Burg Katz und Sankt Goar mit der Ruine Burg Rheinfels ermöglicht
  • Der Rheinsteig, ein 320 km langer Fernwanderweg sowie weitere  Rad – und Wanderwege
  • 2 Golfplätze sind nur 10 km entfernt - 17 Burgen bzw. Schlösser in unmittelbarer Nähe
  • zahlreiche Weingüter zur Weinprobe -  Koblenz City – zum Bummeln – nur 10 Minuten entfernt