In Anbetracht der außergewöhnlichen Kombination aus Kulinarik und Kultur verwundert es nicht, dass der Landgasthof „Zum Weissen Schwanen“ den 2. Platz beim Landeswettbewerb „Gastgeber des Jahres 2010“ erreicht hat und sich damit als perfekter Ort für einen Kurzurlaub am Rhein empfiehlt.

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung, 2010

Hotel

Unser Hotelensemble setzt sich aus mehreren Fachwerkhäusern zusammen: Dem Landgasthof, dem Kelterhaus, der Mühle und den beiden Gästehäusern am Obertor. 

Der Landgasthof ist unser Stammhaus für Restaurant, Gästezimmer, Innenhof mit Terrasse und Kräutergarten mit Liegestühlen.

Im Gästehaus finden Sie vier sehr ruhige Themenzimmern (Weinrebsorten) und das Kaminzimmer für Veranstaltungen mit 20 bis 45 Personen.

Im Haupthaus finden Sie Rezeption, Frühstücksraum, Gästezimmer, Mühlenstübchen „Brasserie Brentano“ (durchgehend geöffnet), Lese-Lounge und Museum, sowie Räumlichkeiten für 2 bis 120 Personen.

Ihre Zimmer

Standardzimmer Landgasthof

  • Liebevoll eingerichtete Doppelzimmer
  • teils mit französischem Bett (1,60 m)
  • ca. 20 m²

ab 42,50 € pro Person 

Komfort- oder Themenzimmer

  • Jedes Zimmer ein Unikat
  • von Hundertwasserdesign, original Himmelbett (1738), Mägdestube im Jugendstil oder Max & Moritzbettchen der Spinnstube bis hin zu Rebstübchen mit Weinangebot & Literatur in unserem Kelterhaus
  • ca. 25 m²

ab 45 € pro Person 

Superior Zimmer oder Hotelappartements

  • Großzügige Themenzimmer teilweise mit Whirlpool, Designerbadezimmer (Joop), ca. 30qm²
  • Terrasse oder Balkon sowie wunderschöne großräumige Wohnzimmer finden Sie in unseren Hotelappartements, ca. 40 m²

ab 52,50 € pro Person 

Bei uns schlafen Sie gut!

Lassen Sie einmal für eine Weile alles hinter sich, tanken Sie neue Kräfte und genießen Sie den außergewöhnlichen Rahmen unseres Hauses.

Tauchen Sie ab in die Stile vergangener Epochen, wählen Sie aus unseren Gästezimmern Ihren Favoriten aus:

  • zwischen Biedermeier und Belle Epoche
  • zwischen modern und mittelalterlich-romantisch.

Sehr beliebt sind unsere beiden Hundertwasserzimmer. Der Künstler selbst, Friedensreich Hundertwasser, war etliche Male in unserem Hause zu Gast.

Wir freuen uns auf Sie

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns Ihre Wünsche und wir stellen Ihnen ein individuellen Urlaubserlebnis zusammen.

Telefon: 02627 – 9820
E-Mail: [email protected]

Schnellanfrage

Warum wir?

Weil wir Gastgeber aus Leidenschaft sind ☺
Entdecken Sie das Mittelrheintal auf Ihre ganz persönliche Art und Weise. Sie wandern gerne und wollen einer Region und ihren Menschen Schritt für Schritt entgegengehen? Oder hätten Sie lieber ein dichtes Kulturprogramm? Sie wünschen sich viel Zeit für sich oder träumen davon, per Rheinschiff oder auf dem Rad unterwegs zu sein? Sie reisen lieber etwas preiswerter oder möchten es exklusiv? In unserem umfangreichen Angebot entdecken Sie bestimmt das Richtige für sich.

So überreden wir Sie, sich für uns als Gastgeber entscheiden zu dürfen:

Z

Radwandern und Wandern

Wir bieten Ihnen verschiedene Pauschalen, damit Sie nicht täglich Ihre Koffer packen müssen, unser Wanderhotel liegt ca. 50m vom Einstieg, in Richtung Norden und ca. 50m vom Einstieg, in Richtung Süden entfernt. Wir bieten kostengünstigen Transfer von und zu den Wanderzielen an, kostenloser Verleih von Wanderausrüstung, wie Rucksäcken, Teleskopstöcken, Trinkflaschen und Sitzunterlagen. Unser Team ist wander- und radwanderkundig und gibt gerne individuelle Auskunft über Wanderangebote und Radtouren und zu guter letzt natürlich weil wir „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ und „Bett und Bike“ zertifiziert sind! Das Lunchpaket für Ihre Tagesausflüge, ist bei allen Übernachtungspreisen inbegriffen.

Z

Kultur

Wir sind Welterbegastgeber, dass heißt Gastgeber aus Leidenschaft. Mit 100 % Leidenschaft für unser Unesco Welterbe. Bei uns wohnen und schlafen Sie inmitten einer liebevoll und sachkundig restaurierten Fachwerkhotelanlage mit einem integrierten Mühlenmuseum. Oder auf Burg Sterrenberg in den Burg Kemmenaten.

Z

Kulinarik

Uns ist es wichtig eine regionale und nachhaltige Küche anzubieten. Aus diesem Grund greifen wir auf regionale Waren zurück.
Kreativ, frisch und bewusst regional wird bei uns gekocht. Nachmittags sitzt man gemütlich in der Lese-Lounge der Mühle oder chillt in unserem Kräutergarten bei mehr als 100 duftenden Gewächsen. Sie könnten aber auch einfach unsere traumhafte Burg Sterrenberg besuchen und einen der genialsten Weitblicke ins Rheintal genießen. Abends lassen Sie sich von unserem Sommelier einen der 250 verschiedenen Weine empfehlen.

Z

Service & Lage

Wir liegen kurz vor Koblenz, das heißt wir sind der ideale Ausgangspunkt um Rhein und Mosel zu erkunden. Wander- und Radwanderinformationen, Infos über Sehenswürdigkeiten, Fahrpläne der Busse, DB und der Schiffsflotte, an. Und wenn Sie mal was vergessen haben – kein Problem! Unser Joker, Mama Kunz kann immer weiterhelfen

Ein kleiner Tipp von uns – Ihren Welterbe-Gastgebern

Wenn am Sonntag die meisten Gäste unser Haus verlassen und die zahlreichen Wochenendtouristen wieder auf den Weg zurück in die Heimat sind, wird es meist für ein, zwei Tage etwas ruhiger am Rhein. Wenn Sie keine Verpflichtungen haben, oder es gerade eben passt, dann servieren wir Ihnen als kleines Dankeschön anstatt des sonst üblichen Halbpensionsmenüs, täglich ein 4-Gang Gourmet Menü oder eine korrespondierende Schoppenweinprobe. (Bei Anreise Sonntag, Montag)

Prominente Gäste

Vielen Dank – es war wunderbar.

Karl Carstens, 1981

Bundespräsident

…dass ich hier nun endlich erfahren durfte, wie man Treppen anständig mit Lack versiegelt, ist nur ein winziges Detail eines großartigen Wochenendes. Das Essen war formidable!

Jan Josef Liefers, 2010

Schauspieler

in München wären Sie mehrfache Millionäre mit diesem schönen Anwesen…

Christine Neubauer, 2012

Schauspielerin

mehr Auszüge aus unserem Gästebuch

Karl Carstens, Bundespräsident
1981: „Vielen Dank – es war wunderbar.“

Brigitte Mira, Schauspielerin
1982: „Hoffentlich drehen wir mal wieder hier.“

Walter Giller, Schauspieler
1982: „Liebe Familie Kunz, es war schön bei Ihnen“

General W. Altenburg, Vorsitzenden NATO Militärausschuss
1983: „Vielen Dank für das gelungene Fest.“

Ulrich Wegener, Kommandeur & Gründer d. Grenzschutzgruppe GSG9
1985: „Wir kommen wieder!“ – Danke

Manfred Wörner, Bundes Verteidigungsminister und Nato Generalsekretär
1985: Danke 

Rudolf Schock, Sänger
1986: „mit bestem Dank für die nette Bewirtung.“

Friedensreich Hundertwasser, Künstler, Natur- und Menschenfreund
1988: „der Kunz ? – noch so ein Verrückter wie ich…“

Peter Lustig, Schauspieler (Löwenzahn)
1995: „Ihr seid meine Fans? – Das glaubt ihr doch selber nicht… „

Rudolf Scharping, Bundes Verteidigungsminister:
2000: „Sie dürfen stolz sein, auf das was Sie hier geschaffen haben.“

Michael Saakaschwilli, Georgischer Staatspräsident
2005: „It was beautiful for Giorgian“

Klaus Lage, deutscher Musiker
2006: „Für mehr Spaß am Rhein – Nicht ohne den Schwan!“

Gudrun Landgrebe, Schauspielerin
2008:„Es hat mir große Freude gemacht, hier zu sein. Herzlichen Dank für ihre Gastfreundschaft und Großzügigkeit!“

Corinna Harfouch, Schauspielerin
2009: „ Hätte ich gewusst, wie schön es hier ist, hätte ich mehr eingepackt und spontan verlängert.“

Jan Josef Liefers, Schauspieler
2010: ..dass ich hier nun endlich erfahren durfte, wie man Treppen anständig mit Lack versiegelt, ist nur ein winziges Detail eines großartigen Wochenendes. Das Essen war formidable!

Axel Prahl, Schauspieler
2010: „Vielen Dank – es war super!!!“ Die Harleytruppe kommt wieder!

Roger Willemsen, Schriftsteller und Moderator
2011 „einfaches Zimmer? Ich habe gerade 3 Monate in Bangkok auf dem Boden geschlafen…“

Christine Neubauer, Schauspielerin
2012: „in München wären Sie mehrfache Millionäre mit diesem schönen Anwesen…“

Ben Becker, Schauspieler, Sänger
2014: „am geilsten ist mit eurem alten Herrn bis tief in die Nacht Bier zu trinken.“

Alice Schwarzer, Journalistin und Publizistin
2018: Sehr schön hier! – Ich liebe den Mittelrhein.

Uli Potowski, Moderator
2018: Ich denke mein nächstes Buch werde ich hier schreiben…

Peter Freudenthaler, Sänger und songwriter Fools Garden
2019 : hier würde ich gerne mal unplugged spielen – ja klar – auch lemon tree

Hotel-Informationen-Konditionen

 

Unsere Zimmerpreise enthalten reichhaltiges Muntermacher-Frühstücksbuffet mit regionalen Produkten der Landwirtschaft, Lunchpaket für Ihre Tagesausflüge, kostenloser Verleih von Wanderstöcken, Trinkflaschen sowie gratis Tee-Angebot in unserer Lese-Lounge der Mühle. Preise pro Person und Tag, inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Spezielle Arrangements, Raucherzimmer und Firmentarife auf Anfrage!

Wochenende – Wochenendzuschlag:

Der Wochenendzuschlag liegt bei  € 5,00 pro Person und Tag.

Doppelzimmer zur Einzelnutzung:

Selbstverständlich reservieren wir Ihnen gerne ein Doppelzimmer zur Einzelnutzung. Der Aufpreis zum „Pro-Person-Preis“  beträgt € 30,00 in der jeweiligen Kategorie und Saisonzeit.

Rechtlicher Hinweis:

Mit Erscheinen der neuen Preisliste verlieren alle vorhergehenden ihre Gültigkeit.

Parkplatz:  € 9,50 pro Tag, Vorreservierung notwendig. Kostenfreie Hotelparkplätze sind nur äußerst begrenzt vorhanden.

Halbpension: Wir servieren Ihnen gerne ein 3-gängiges Menü zum Preis von € 27,50  bis 40,00 pro Person & Tag: Welterbe – Rustikal: 30,00€     Klassisch-Regional: 35,00€    Feinschmecker: 40,00€

Zustellbetten /  Kinderbetten: Preise gültig im Zimmer, bei 2 Vollzahlenden.

3 bis 10 Jahre, € 20,00 pro Person und Tag  inklusive Frühstücksbüffet.

11 bis 15 Jahre, € 30,00 pro Person und Tag inklusive Frühstücksbüffet.

Ab 16 Jahre, € 35,00 pro Person und Tag inklusive Frühstücksbüffet.

Kleinkinderbett, Länge 1,20m € 15,00, einmalig.

Haustiere: Pro Haustier und Tag, € 7,50. Bitte Hundedecke oder Korb mitbringen. Das Hotel behält sich das Recht vor, eine eventuell erforderliche Endreinigung in Rechnung zu stellen.

An- und Abreise: Bitte berücksichtigen Sie in Ihrem Reiseplan: Die Zimmer sind ab 14.30 Uhr bezugsfertig.  Zimmerfreigabe bis 11.00 Uhr.

Information: Es ist leider nur möglich die Zimmerkategorie, nicht aber eine genaue Zuweisung der   Zimmernummer oder des Einrichtungsstiels zu bestätigen.

Stornierung: Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Stornierungen nur schriftlich entgegennehmen können. Stornierungen sind bis 3 Tage vor Anreise kostenlos möglich. Bei späteren Stornierungen wird Ihre Kreditkarte mit einer Gebühr in Höhe von einer Übernachtungsrate belastet. In den folgenden Zeiträumen sind Stornierungen nur bis 30 Tage vor Anreise kostenlos möglich, bei späteren Stornierungen wird der Gesamtbetrag berechnet: 01. – 31. Mai,  01. – 30. September, Rhein-in-Flammen- und Silvesterarrangement.

Bei Kurzeisen empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung.

Zahlung: Wir akzeptieren Bargeld und  EC-Karte – Keine Kreditkarte.